Datenschutzerklärung
Wir begrüßen Sie auf unserer Webseite und freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Um Ihnen ein gutes Gefühl im Hinblick auf den Umgang mit Ihren persönlichen Daten zu geben, machen wir für Sie transparent, was mit den anfallenden Daten geschieht und welche Sicherheitsmaßnahmen unsererseits getroffen werden.  Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, E-Mail-Adresse oder das Nutzerverhalten. Außerdem werden Sie über Ihre gesetzlich festgelegten Rechte im Zusammenhang mit der Verarbeitung dieser Daten informiert.

Name und Kontakt des Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO:
Nordwest Ticket GmbH
Martinistraße 33
28195 Bremen
Telefon: +49 (0)421 68513-400
E-Mail: info@nordwest-ticket.de
Geschäftsführung: Angela Lamargese

Datenschutzbeauftragter:
FIDES IT Consultants GmbH
Birkenstraße 37
28195 Bremen
Telefon: +49 (0)421 3013-408
E-Mail:  info@nordwest-ticket.de

Information über die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Webseite
Bei der rein informatorischen Nutzung der Webseite, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Webseite betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Webseite, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Die technische Nutzung dieser Daten erfolgt zeitlich beschränkt für die Dauer Ihrer Nutzung der Webseite.

Kontaktaufnahme
Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns über das Kontaktformular oder per direkter E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (bspw. Name, Vorname, E-Mail-Adresse und Inhalt der Mitteilung) an uns übertragen und von uns gespeichert. Die Verarbeitung der Daten erfolgt ausschließlich zweckgebunden, um Ihre Fragen zu beantworten oder Ihr Anliegen zu bearbeiten. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse). Seitens unseres Unternehmens besteht ein berechtigtes Interesse, das Anliegen der betroffenen Personen aus der Kontaktaufnahme zweckgebunden zu bearbeiten.

Die Kontaktaufnahme erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis. Ein Ausbleiben der Bereitstellung hat keine Auswirkung für Sie.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur so lange speichern, wie dies für den vorgesehenen Zweck der Beantwortung Ihrer an uns gerichteten Anfrage notwendig ist. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

Kauf von Tickets
Wenn Sie über unsere Webseite Tickets kaufen, werden von Ihnen personenbezogene Daten auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Erfüllung eines Vertrags) erhoben. Dies sind insbesondere Name, Anschrift, Kontaktdaten (bspw. Telefonnummer oder E-Mail-Adresse), für die Erfüllung des Vertrages relevante Daten (bspw. Veranstaltungsinformationen sowie Zahlungs- und Bankverbindungsdaten). Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zweckgebunden für die Erfüllung des Vertrages (Kaufvertrag) oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (bspw. Abstimmungen per Telefon oder E-Mail im Vorfeld von Veranstaltungen).

Wenn Sie uns personenbezogene Daten von anderen Personen (bspw. weitere Teilnehmer einer Veranstaltung) übermitteln, gehen wir davon aus, dass Sie das Einverständnis dieser Personen für die Übermittlung ihrer Daten an uns eingeholt haben.

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten zur Buchung bzw. zum Ticket-Kauf ist für die Erfüllung des Kaufvertrages erforderlich. Ein Ausbleiben der Bereitstellung kann dazu führen, dass der Vertrag nicht abgeschlossen bzw. durchgeführt werden kann.

Wir werden Ihre im Rahmen des Ticketverkaufs verarbeiteten personenbezogenen Daten nur so lange speichern, wie dies für den vorgesehenen Zweck notwendig oder gesetzlich vorgeschrieben ist.

Newsletter
Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen Ihre E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung ermöglicht, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Mit Ihrer Anmeldung zu unserem Newsletter werden wir Ihre IP-Adresse und das Datum sowie die Uhrzeit Ihrer Anmeldung speichern. Dies dient in dem Fall, dass ein Dritter Ihre E-Mail-Adresse missbraucht und ohne Ihr Wissen unseren Newsletter abonniert, als Absicherung unsererseits. Weitere Daten werden unsererseits nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich zweckgebunden für den Newsletter-Versand. An Dritte geben wir diese im Zuge der Auftragsverarbeitung (vgl. Abschnitt „Übermittlung an Dritte“) weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletter-Anmeldeformular eingegebenen Daten (Vorname, Nachname und E-Mail-Adresse) erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter, per E-Mail an info@nordwest-ticket.de oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns gespeicherten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Weitere von Ihnen gespeicherte Daten, etwa Ihr Nutzerkonto bzw. Ihre Registrierung zur Bestellung von Tickets, bleiben davon unberührt.

Die Nutzung des Newsletters wird von uns auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse) statistisch ausgewertet. Wir haben ein berechtigtes Interesse, für unsere Kunden interessante Veranstaltungen zu identifizieren und unser Angebot dahingehend zu optimieren. Für diese Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sogenannte Web-Beacons bzw. Tracking-Pixel, welche Ein-Pixel-Bilddateien darstellen, die auf unserer Webseite gespeichert sind. Für die Auswertungen verknüpfen wir die oben (im Abschnitt „Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Webseite“) genannten Daten und die Web-Beacons mit Ihrer E-Mail-Adresse und einer individuellen ID.

Sie haben gemäß Art. 21 DSGVO das Recht, einer werblichen Ansprache bzw. dem Tracking jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen, indem Sie sich über den „Austragen“-Link im Newsletter oder per E-Mail an info@nordwest-ticket.de vom Newsletter abmelden.

Gewinnspiele / Sonderaktionen
Wenn Sie freiwillig an einem Gewinnspiel oder einer Sonderaktion (bspw. Rabattaktion) teilnehmen wollen, verarbeiten wir hierzu auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse) insbesondere Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse. Wenn wir Ihnen basierend auf diesen Gewinnspielen oder Sonderaktionen Tickets zusenden, erfragen und verarbeiten wir zusätzlich Ihre postalische Adresse.

Berechtigte Interessen unsererseits sind die effiziente Durchführung der Aktion, ggf. in Zusammenarbeit mit unseren Partnern. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zweckgebunden für die Durchführung der jeweiligen Aktion (bspw. Ziehung eines Gewinners, Zusendung von Tickets).

Sofern wir die Aktion mit einem Kooperationspartner durchführen (bspw. einem Konzert-Veranstalter), übermitteln wir Ihre Daten in diesem Zusammenhang auch an den Kooperationspartner (bspw. zur Herausgabe von Tickets an der Abendkasse).

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten zur Teilnahme an Gewinnspielen oder ähnlichen Aktionen ist nur erforderlich, wenn Sie freiwillig teilnehmen wollen. Ein Ausbleiben der Bereitstellung kann dazu führen, dass Ihre Teilnahme nicht möglich ist, da wir bspw. einen etwaigen Gewinn nicht zuordnen können.

Wir werden Ihre im Rahmen der Gewinnspiele/Sonderaktionen verarbeiteten personenbezogenen Daten nur so lange speichern, wie dies für den vorgesehenen Zweck der Teilnahme an Gewinnspielen oder ähnlichen Aktionen notwendig oder gesetzlich vorgeschrieben ist. Anschließend werden wir diese Daten löschen.

Übermittlung an Dritte
Zur Erfüllung des Vertrages (bspw. beim Kauf von Tickets) und um die von Ihnen gekauften Produkte und Dienstleistungen bereitstellen und durchführen zu können sowie zur Abrechnung und Zahlungsabwicklung, übermitteln wir Ihre Daten auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Vertragserfüllung) an unsere Partnerunternehmen, bspw. Konzertveranstalter.

Wir setzen darüber hinaus auf der Grundlage des Art. 28 DSGVO (Auftragsverarbeitung) externe Dienstleister zur Unterstützung unserer Verwaltungs- und IT-Prozesse ein, bspw. für das Hosting, die Administration und Wartung von IT-Systemen, für die Bereitstellung und den Betrieb unserer Online-Handelsplattform und des Newsletters, zur Unterstützung des Ticketverkaufs (Vorverkaufsstellen) sowie für die Abwicklung von Online-Bestellungen und des Versands von Tickets. Alle Dienstleister sind zur Wahrung der Verschwiegenheit verpflichtet und dürfen die verarbeiteten personenbezogenen Daten nur zweckgebunden im Rahmen der Erfüllung der zwischen den Dienstleistern und uns geschlossenen Verträge nutzen.

Übermittlung in Drittländer
Unsere Kooperationspartner und Dienstleister bzw. deren verbundene Unternehmen haben teilweise ihren Sitz in Drittländern, d.h. Ländern außerhalb der EU. Soweit die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in Drittländer für die Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen Vertrages erforderlich ist (bspw. bei Veranstaltungen im Ausland), erfolgt die Übermittlung auf der Rechtsgrundlage des Art. 49 Abs. 1 lit. b DSGVO (Erfüllung eines Vertrages).  Darüber hinaus kann eine Übermittlung in Drittländer basierend auf den folgenden Grundlagen erfolgen:

  • Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission gem. Art. 45 Abs. 3 DSGVO
  • Verbindliche interne Datenschutzvorschriften (Binding Corporate Rules) gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. b, Art. 47 DSGVO
  • EU-Standardvertragsklauseln gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. c DSGVO
  • Teilnahme am EU-US Privacy Shield, Art. 45 Abs. 3 DSGVO

Unsere Dienstleister sind zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorschriften bei Drittlands-Transfers verpflichtet.

Einsatz von Cookies
Auf unserer Webseite werden vereinzelt sogenannte Cookies verwendet. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert, sofern in Ihrem Browser die Speicherung von Cookies aktiviert ist. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies werden in „transiente“ und „persistente“ Cookies unterschieden, die wir nachfolgend erläutern.

Transiente Cookies werden automatisch gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Sie werden automatisch gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

Persistente Cookies werden automatisch nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns beispielsweise, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Darüber hinaus setzen wir Cookies zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion, Merkzettelfunktion) ein.

Wenn Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und das Webtracking deaktivieren, speichern wir diese Information in einem Cookie („Opt-Out-Cookie“, s.u.), um auch bei zukünftigen Besuchen die Deaktivierung umsetzen zu können. Sie können diese Information löschen, indem Sie in den Einstellungen des Webbrowsers den Browser-Cache bzw. die Cookies löschen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Webseite eingeschränkt sein.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Cookies bzw. diesbezüglichen personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse). Diese dienen unserem berechtigten Interesse, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Einsatz von Google Analytics
Wir verwenden die erhobenen Daten, um die Nutzung unserer Webseite zu analysieren. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse). Die Aufbewahrung von Nutzer- und Ereignisdaten ist bei uns auf einen Zeitraum von 14 Monaten beschränkt. Über die gewonnenen Informationen können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten.

Diese Webseite benutzt hierfür Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Anonymisierung der IP-Adresse: Auf dieser Webseite wurde Google Analytics um den Code „gaTracker(’set‘, ‚anonymizeIp‘, true)“ erweitert, um die anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) umzusetzen.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite verhindert: Google Analytics deaktivieren

Informationen des Drittanbieters:
Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html sowie  die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Google AdWords und Google Conversion-Tracking
Diese Website verwendet Google AdWords. AdWords ist ein Online-Werbeprogramm der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“).

Im Rahmen von Google AdWords nutzen wir das so genannte Conversion-Tracking. Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die der Internet-Browser auf dem Computer des Nutzers ablegt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde.

Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies können nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen leicht deaktivieren. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.

Die Speicherung von “Conversion-Cookies” erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Mehr Informationen zu Google AdWords und Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://www.google.de/policies/privacy/.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Google Web Fonts
Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, oder Sie den Zugriff durch entsprechende Einstellungen unterbinden, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Font Awesome
Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Fonticons, Inc. bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Fonticons, Inc. aufnehmen. Hierdurch erlangt Fonticons, Inc. Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Font Awesome finden Sie unter https://fontawesome.com/help und in der Datenschutzerklärung von Fonticons, Inc.: https://fontawesome.com/privacy.

Einbindung von Google Maps
Wir setzen als Service für unsere Nutzer auf unserer Seite die Komponente „Google Maps“ der Firma Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) ein. Als Rechtsgrundlage dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Berechtigte Interessen sind insbesondere die Bereitstellung des Dienstes für unsere Nutzer und die damit einhergehende Möglichkeit der Informierung unserer Reisegäste und ihrer Angehörigen.

Bei jedem einzelnen Aufruf der Komponente „Google Maps“ wird von Google ein Cookie gesetzt, um bei der Anzeige der Seite, auf der die Komponente „Google Maps“ integriert ist, Nutzereinstellungen und -daten zu verarbeiten. Dieses Cookie wird im Regelfall nicht durch das Schließen des Browsers gelöscht, sondern läuft nach einer bestimmten Zeit ab, soweit es nicht von Ihnen zuvor manuell gelöscht wird.

Wenn Sie mit dieser Verarbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, so besteht die Möglichkeit, den Service von „Google Maps“ zu deaktivieren und auf diesem Weg die Übertragung von Daten an Google zu verhindern. Dazu müssen Sie die Java-Script-Funktion in Ihrem Browser deaktivieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die „Google Maps“ nicht oder nur eingeschränkt nutzen können.

Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Die Nutzung von „Google Maps“ und der über „Google Maps“ erlangten Informationen erfolgt gemäß den Google-Nutzungsbedingungen,
http://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html,
sowie der zusätzlichen Geschäftsbedingungen für „Google Maps“
https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

Ihre Rechte
Sie haben das Recht, Auskunft über die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten sowie die in Art. 15 DSGVO im Einzelnen aufgeführten Informationen zu erhalten. Sollten die betreffenden personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sein, können Sie die Berichtigung oder die Vervollständigung dieser Daten verlangen (Art. 16 DSGVO). Liegt einer der in Art. 17 DSGVO aufgeführten Gründe vor, haben Sie das Recht, die unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Unter den Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO können Sie die Einschränkung der Verarbeitung und gemäß Art. 20 DSGVO die Datenübertragbarkeit verlangen.

Unter den Voraussetzungen des Art. 21 DSGVO haben Sie das Recht, Widerspruch gegen eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen.

Sollten Sie der Ansicht sein, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen Bestimmungen der DSGVO verstößt, können Sie Beschwerde bei der Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit in Bremerhaven als der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen (Art. 77 DSGVO).

Sicherheit
Um die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen, haben wir entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen getroffen. Die Angemessenheit der Schutzmaßnahmen wird laufend überprüft und an neue Sicherheitsstandards angepasst.

Auf unserer Webseite benutzen wir ein sicheres Online-Übertragungsverfahren, die so genannte „Secure Socket Layer“ (SSL)-Übertragung. Sie erkennen dies daran, dass an den Adressbestandteil http:// ein „s“ angehängt („https://“) bzw. ein grünes, geschlossenes Schloss-Symbol angezeigt wird. Durch Anklicken des Symbols erhalten Sie Informationen über das verwendete SSL-Zertifikat. Die Darstellung des Symbols ist abhängig von der von Ihnen eingesetzten Browserversion. Die SSL-Verschlüsselung gewährleistet die verschlüsselte und vollständige Übertragung Ihrer Daten.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.