Algiers

Da sind sie wieder, die Rocker aus Atlanta/Georgia: Algiers. Bereits als Kinder spielten die Bandmitglieder zusammen und machten Musik. Algiers, das sind Franklin James Fisher (Gesang, Gitarre), Ryan Mahan (Bass), Lee Tesche (Gitarre) und Matt Tong (Schlagzeug). Aber erst im Jahr 2007 wurde die Band in London gegründet, wobei sich der Name Algiers als Metapher verstehen will, eine Art antikolonialistischen Aufstand, der einen Ort symbolisiert, an dem sich Rassismus und Gewalt mit Religion und Widerstand vermischen. So wundert es nicht, dass ungemütliche Zeiten ungemütliche Alben nach sich ziehen.

Die Gospel-Rocker kamen früh mit Rassismus und institutionalisierter Gewalt in Kontakt.


mehr lesen Teilen auf:
1 Veranstaltung für Algiers
14
Jan
2019
Mo
20:00
Algiers