Heiko Beyer – Irland oder Anden

Heiko Beyer reist als Fotojournalist um die Welt. Der ehemalige Elektrotechniker hat seine Leidenschaft zur Fotografie zum Beruf gemacht und hat gemeinsam mit Markus Friedrich das Projekt Vision 21 gegründet. Zwei Jahrzehnte lang haben Beyer und Friedrich aufwändige Multivisionen geschafft und diese quer durch Deutschland präsentiert. Heiko Beyer zeigt in seinen Multivisionen die unterschiedlichsten Länder der Welt. Dabei porträtiert er nicht nur die atemberaubenden Landschaften, sondern auch die verschiedenen Städte und Menschen. Ihm gelingt es auf besondere Art und Weise, ferne Kulturen und einzigartige Begebenheiten besonders eindrucksvoll in Szene zu setzen. Seine Vorträge kombiniert Beyer mit speziell komponierter Musik, ästhetischen Überblendungen und einer Prise Humor. Neben seiner Tätigkeit als Referent ist Heiko Beyer auch als Autor, Produzent und Kollaborateur für unterschiedliche Dokumentationen – so etwa „Die letzten Paradiese – Patagonien” für die ARD – unterwegs. Heiko Beyers Multivisionen führen die Zuschauer in wunderschöne Gegenden der Welt – so etwa in die Anden, nach Argentinien, Brasilien, Chile und Mexiko. Bis zu hundert Auftritte legt der erfolgreiche Reisejournalist aus Franken mit seinen abendfüllenden Vorträgen pro Jahr hin.

Teilen auf:
6 Veranstaltungen für Heiko Beyer – Irland oder Anden
14
Feb
2018
Mi
19:30
Die Anden – 7000km längst durch Südamerika
15
Feb
2018
Do
19:30
Die Anden – 7000km längst durch Südamerika
Lagerhalle
Osnabrück
22
Mär
2018
Do
17:00
Irland - Multimedia-Vortrag mit Heiko Beyer
22
Mär
2018
Do
19:30
Irland - Multimedia-Vortrag mit Heiko Beyer
24
Mär
2018
Sa
16:00
Irland - Multimedia-Vortrag mit Heiko Beyer
24
Mär
2018
Sa
19:30
Irland - Multimedia-Vortrag mit Heiko Beyer